Viewing 1 reply thread
  • Author
    Posts
    • #11334
      Maximilian Walder
      Participant

      Bei der Installation von otobo bekomme ich folgende Fehlermeldung:

      Access denied for user ‚root’@’172.18.0.6‘ (using password: NO)

      Die Passwörter habe ich bereits in der .env Datei angepasst und es auch mit diversen Usernamen probiert

       

    • #11335
      bes
      Participant

      Hallo Maximilian,

      ich vermute dass es such um eine Docker-basierte Installationj handelt, da du die .env Datei erwähnst. In .env ist normalerweise nur ein Passwort hinterlegt.

      OTOBO_DB_ROOT_PASSWORD=XXXXXX

      Dabei handelt es sich um das Passwort für den Datenbank-User otobo . Es wird also nur gebraucht damit die Webapplikation mit der MariaDB Datenbank reden kann.

      In https://doc.otobo.org/manual/installation/stable/en/content/installation-docker.html ist im Punkt 6 erwähnt dass installer.pl über die Weboberfläche ausgeführt werden soll. Am Ende des Installers wird ein Passwort für root@’your_host‘ erzeugt und ausgegeben.

      Für experimentierfreudige Anwender gibt es auch noch die Möglichkeit den Installer zu umgehen. Das geht mit dem Befehl:

      docker exec -t otobo_web_1 bash -c "rm -f Kernel/Config/Files/ZZZAAuto.pm ; bin/docker/quick_setup.pl --db-password XXXXXX --http-port 80"

      Viele Grüße,

      Bernhard

       

Viewing 1 reply thread
  • You must be logged in to reply to this topic.