Viewing 2 reply threads
  • Author
    Posts
    • #13616
      Simon Moser
      Participant

        Hallo Zusammen,

        seit ich vor ein paar Monaten von OTRS auf Otobo Docker umgestellt habe, ist mir aufgefallen, dass die Datenbank ziemlich groß ist (40GB). Gibt es eine Möglichkeit diese zu verkleinern(aufzuräumen)? Dann ist mir aufgefallen, dass die Anhänge auch dort drin gespeichert werden, ist das normal oder sollte das nicht in die DB? Ich kenn es so das sowas nie in einer SQL Datenbank gespeichert werden sollte. Habt ihr auch solche Problematiken und wenn ja, was sollte man machen? Ich habe die Sorge, dass die Perfomance meines Otobo Servers irgendwann langsam wird.

        Vielen Dank schon mal.

        Gruß

        SimonHSG

        • This topic was modified 1 year, 6 months ago by Simon Moser.
      • #13624
        bes
        Participant

          Hallo Simon,

          ja, man kann die Artikel aus der Datenbank in das Dateisystem verschieben. Für größere Installationen ist das auch die Empfehlung. Siehe https://doc.otobo.org/manual/installation/10.1/en/content/performance-tuning.html#article-storage.

          Nicht vergessen, mach der Migration sollte man auch den Backup-Prozess auf die neue Situation anpassen.

          Viele Grüße,

          Bernhard

        • #13737
          Simon Moser
          Participant

            Hallo Bernhard,

             

            danke dir. Ich werde es mir anschauen.

            Viele Grüße

            Simon

        Viewing 2 reply threads
        • You must be logged in to reply to this topic.