Ansicht von 7 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #11454
      Christian Spitzley
      Teilnehmer

      Hallo zusammen,

      wir haben bei uns bis vor kurzem noch die OTRS Community Edition in Betrieb gehabt, und haben uns von eurem tollen Projekt inspirieren lassen und haben zu Otobo gewechselt.

      Installation und Migration waren kein Problem. Jedoch führt Elasticsearch zu diversen Problemen.

      Die Otobo-Version: 10.0.10
      Standard ohne Docker

      Für den Benutzer werden mal die Suchergebnisse angezeigt, und manchmal auch nicht.
      Öfter kommt folgende Fehlermeldung welche sich selbst zu der darauf folgenden generiert und man zum aktualisieren der Seite aufgefordert wird:

      Das Elasticsearch Log gibt in diesem Fall keine Fehlermeldung.

      Das Apache Log gibt dafür folgenden Fehler aus:

      Ist über dieses Problem etwas bekannt bzw. kann mir hier jemand einen Tipp geben?

      Vielen Dank im Voraus,

      Mit freundlichen Grüßen
      Christian

    • #11569
      M. Joest
      Teilnehmer

      Hallo Zusammen,

       

      ich schließe mich dem mal an.

      Ebenfalls Otobo 10.0.10 Standard.

       

      Mal gehts, mal nicht.

       

    • #11573
      Sven Oesterling
      Verwalter

      Hallo zusammen,

      gibt es denn keine andere Fehlermeldung als obiges? Ist der „Elasticsearch Log“ der output vom Debugger des Elasticsearch Webservices? Eigentlich sollte da bei Fehlern an der Stelle sicher was drinnen stehen, zum Testen könnte man den Debug threshold auch mal auf „Debug“ stellen. (Admin->Webservices->Elasticsearch: Links unten ist der Link zum Debugger, rechts der threshhold)

      Ansonsten ist das einzige was mir bei „manchmal wird der gleiche JSON richtig, manchmal falsch dekodiert“ (ich gehe davon aus, dass ihr mehrfach nach dem gleichen sucht) ein ziemlich undurchsichtiger bug, den ich vor ein paar Monaten mal mit JSON::XS 4.02 und 4.03 hatte – ihr könntet im syslog (wenn ich es richtig in Erinnerung hab) mal nach „-e: semi-panic: attempt to dup freed string“ Ausschau halten. Allerdings hatte ich das bisher nur ein einziges mal mit einem OTRS, ich würde erstmal nicht davon ausgehen. Interessant wäre, der Abschnitt „JSON data received from remote system“ in dem webservice debugger.

      Viele Grüße, Sven

    • #11596
      M. Joest
      Teilnehmer

      Hallo Sven,

       

      ich habe eben dies wieder gehabt. Hier der Debugger:

      Anfragedetails für Verbindungs-ID 0a9e7ee147b05135824be52fdc5bb7df

      Communication sequence started (15.06.2021 13:18:39 (Europe/Berlin), debug)
      $VAR1 = {
      'Filter' => [],
      'IndexName' => 'customeruser',
      'Limit' => '5',
      'Must' => [
      {
      'query_string' => {
      'fields' => [
      'UserFirstname',
      'UserLastname',
      'UserEmail',
      'UserLogin',
      'UserCustomerID'
      ],
      'query' => '*chris*'
      }
      }
      ],
      'Return' => 'CustomerKey'
      };

      Using invoker 'Search' (15.06.2021 13:18:39 (Europe/Berlin), debug)
      No data provided

      Outgoing data before mapping (15.06.2021 13:18:39 (Europe/Berlin), debug)
      $VAR1 = {
      '_source' => {
      'includes' => [
      'CustomerKey'
      ]
      },
      'index' => 'customeruser',
      'query' => {
      'bool' => {
      'filter' => [],
      'must' => [
      {
      'query_string' => {
      'fields' => [
      'UserFirstname',
      'UserLastname',
      'UserEmail',
      'UserLogin',
      'UserCustomerID'
      ],
      'query' => '*chris*'
      }
      }
      ]
      }
      },
      'size' => '5'
      };

      URI after interpolating URI params from outgoing data (15.06.2021 13:18:39 (Europe/Berlin), debug)
      /customeruser/_search

      Remaining outgoing data to be sent (15.06.2021 13:18:39 (Europe/Berlin), debug)
      $VAR1 = {
      '_source' => {
      'includes' => [
      'CustomerKey'
      ]
      },
      'query' => {
      'bool' => {
      'filter' => [],
      'must' => [
      {
      'query_string' => {
      'fields' => [
      'UserFirstname',
      'UserLastname',
      'UserEmail',
      'UserLogin',
      'UserCustomerID'
      ],
      'query' => '*chris*'
      }
      }
      ]
      }
      },
      'size' => '5'
      };

      JSON data received from remote system (15.06.2021 13:18:39 (Europe/Berlin), debug)
      {"took":3,"timed_out":false,"_shards":{"total":1,"successful":1,"skipped":0,"failed":0},"hits":{"total":{"value":0,"relation":"eq"},"max_score":null,"hits":[]}}

      Error while performing REST 'POST' request to Controller '/customeruser/_search' on Host 'http://localhost:9200'. Error while parsing JSON data. (15.06.2021 13:18:39 (Europe/Berlin), error)
      No data provided

      Error while performing REST 'POST' request to Controller '/customeruser/_search' on Host 'http://localhost:9200'. Error while parsing JSON data. (15.06.2021 13:18:39 (Europe/Berlin), error)
      Error while performing REST 'POST' request to Controller '/customeruser/_search' on Host 'http://localhost:9200'. Error while parsing JSON data.

      Grüße aus Berlin

      Mario

      • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monaten, 1 Woche von M. Joest. Grund: Formatierung geändert
    • #11598
      Sven Oesterling
      Verwalter

      Hallo Mario,

      danke und Mist… :/

      Der JSON-String sieht definitiv in Ordnung aus, und auch ein

      bin/otobo.Console.pl Dev::Tools::Shell
      > $Kernel::OM->Get('Kernel::System::JSON')->Decode( Data => '{"took":3,"timed_out":false,"_shards":{"total":1,"successful":1,"skipped":0,"failed":0},"hits":{"total":{"value":0,"relation":"eq"},"max_score":null,"hits":[]}}' );

      setzt das richtig um. Das einzige was zwischen der Ausgabe der Daten im Debugger und diesem Befehl bei der Suche sitzt ist ein Encode, was aber auch nicht viel macht und v.a. auch nicht mal so und mal so funktionieren sollte. (Ich gehe davon aus, dass zu anderen Zeiten kein Fehler kommt, wenn du nach ‚chris‘ suchst.)

      Ist das System zufällig ein Ubuntu 20.04, und ist es eine Standardinstallation, d.h. ohne docker? Könntest du dann mal in die /var/log/syslog gucken (ich glaube es war da, bin aber nicht mehr sicher…), und schauen, ob du zu der Zeit ein „-e: semi-panic: attempt to dup freed string“ findest? Außerdem wäre die Ausgabe von

      perl -e 'use JSON::XS; print "$JSON::XS::VERSION\n"'

      interessant.

      Es kann natürlich immer noch was anderes sein. Der Fehler ist aber eigenartig, und das ist das erste, was mir dazu einfällt.

      Grüße, Sven

      • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monaten, 1 Woche von Sven Oesterling.
    • #11718
      Christian Spitzley
      Teilnehmer

      Hallo,

      das Problem wurde bei mir gelöst, indem php auf die neueste Version hochgezogen wurde.

      Danach noch einmal die Migration von Elasticsearch vollzogen und alles lief tip top

    • #11822
      sebastian-michalk
      Teilnehmer

      Wir haben das gleiche Problem, standard installation ohne docker, 10.0.11.


      @Christian
      : Was genau meinst Du mit neuste php version? Meinst du Perl?

      Perl version 5.32.1 unter Debian bullseye.

       

    • #11851
      christian-spitzley
      Teilnehmer

      Sorry, ich wollte eigentlich meinen anderen Account wiederherstellen, jedoch bekomme ich nur eine Fehlermeldung wenn ich das Kennwort wieder herstellen möchte..

      Nein ich verwende eine Ubuntu Distri, und für apache2 ist PHP notwendig.

      auf meiner Ubuntu Version 20.04 war eine PHP-Version 5 oder 6 installiert (total veraltet)
      Mit dem Befehl: php -v
      Wird dir deine aktuelle PHP Version angezeigt.

      ich habe jetzt version 8.0.8 installiert und es funktioniert wunderbar.

      für Ubuntu ist z.B. hier eine Anleitung, wie du eine aktuelle Version installieren/updaten kannst

Ansicht von 7 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.