Schlagwörter: , , , ,

Ansicht von 1 Antwort-Thema
  • Autor
    Beiträge
    • #13365
      Andreas h
      Teilnehmer

      Guten Tag Zusammen,

      ich wollte über die Import/Export Funktion  ITSMConfigItem  Config Items importieren und es schlug immer mit der Fehlermeldung „Der OTOBO Daemon läuft nicht.“ fehl obwohl der Daemon in der Dockerumgebung läuft.

      Generell haben wir eine eigene CMDB auf SQL Basis und würden diese mit der CMDB von Otobo synchronisieren. Gibt es eine Schnittstelle womit man die CMDB befüllen kann oder gibt es nur die Möglichkeit mittels der  .csv Datei?

       

      Danke im Voraus!

      Mit besten Grüßen

      Andreas Hoffman

       

    • #13366
      bes
      Teilnehmer

      Hallo,

      ich habe einer frischen Installation von OTOBO 10.1 das ITSM-Bundle installiert. Dann ein dummy Config Item und eine Export-Vorlage angelegt. Dieser Minimalfall hat bei mir geklappt.

      Eine schnelle Suche im Quellcode von ImportExport hat auch keine Abhängigkeit vom Daemon ergeben.

      Meine Frage ist wo der Fehler „Der OTOBO Daemon läuft nicht.“  erscheint? Ich vermute mal dass die Meldung in den Benachrichtigungen auftaucht.

      In diesen Fall würde ich vermuten, dass die Notifikation und der fehlerhafte Export voneinander unabhängig sind. Ich würde zuerst überprüfen ob der Export vernünftig konfiguriert ist, also of Ausgabe-Mappings definiert sind und ob die Filter nicht zu streng sind.

       

      Viele Grüße,

      Bernhard

      • #13368
        Andreas h
        Teilnehmer

        Hallo Bernhard,

        danke für deine Antwort, ja die Fehlermeldung kommt in den Benachrichtungen vor sobald ich einen Import starte.

        Ich exportiere erfolgreich die csv datei danach lösche ich das configItem in der CMDB und verwende anschließend die exportierte Datei zum Importieren.

         

        Anbei ist mein Dummy Beispiel:

        Schritt 1

        d

      • #13369
        Andreas h
        Teilnehmer

Ansicht von 1 Antwort-Thema
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.