Ansicht von 1 Antwort-Thema
  • Autor
    Beiträge
    • #14800
      Frank Fischer
      Teilnehmer

        Guten Morgen,

        bis vor kurzen hatte ich GFI HelpDesk in Nutzung, war soweit auch ok.
        Preispolitik hat sich hier jedoch geändert und wurde dann für 1-2 Personen absolut unrentabel.

        Auf der Suche nach einem neuen TicketSystem fand ich Otobo. Die Test Installation sieht schon mal soweit gut aus.

        Ein paar Fragen habe ich dazu noch:

        #Kann ich bei Kundenbenutzern, die Rechte der Benutzer so einschränken das nur einer ( als IT Verantwortlicher beim Kunden) alle Tickets sehen kann?

        #Zeiterfassung, ich nehme die Tickets zur Abrechnung, die beim bearbeiten der Aufgabe und späteren Eintragung ins Ticket, füge ich immer die Zeit hinzu die benötigt worden ist für die Umsetzung.
        Gibt es hierzu einen Report der Abends, vermute per Cron versendet werden kann?

        #konnte bereits jemand, ITSM Daten aus Docusnap einlesen?

        #konnte jemand das System per Docker auf einem Server via Plesk Obsidian Einrichten?

        #import aus einem anderen Ticket System möglich, das ich das alte System nicht noch ewig irgend wie am laufen halten muss.?

        mehr Fragen kommen hoffentlich nicht zusammen, :) Außer im Betrieb/Einrichtung :)

        Vielen Dank im Voraus

        Grüße Frank

        • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Jahr, 1 Monat von Frank Fischer.
      • #14812
        Stefan Abel
        Moderator

          Hallo

          1. Ja, das geht.
            1. Eine neue Gruppe anlegen
            2. Unter CustomerFrontend::Navigation###CustomerTicketOverview###002-Ticket dem Button für die Company-Tickets diesen Gruppennamen eintragen
            3. Unter Kundenbenutzer <-> Gruppen dem jeweiligen Kundenbenutzer diese Gruppe zuordnen
          2. Du kannst unter “Berichte” Berichte erstellen, die Statistiken beinhalten und die automatisiert via Mail versendet werden
          3. Falls es um Configuration Items / Assets geht, schau dir mal das Import/Export-Modul an oder lies dich in die Webservices (SOAP/REST) ein
          4. Plesk Obsidian hab ich mir noch nciht angeschaut
          5. Könnte gehen, aber die Historie könnte schwierig werden bzw. zu viel Aufwand bedeuten. Entweder
            1. via Zusatzpaket: Paketverwaltung > ImportExportTicket
            2. via Webservice (SOAP/REST)

          Viel Spaß mit OTOBO!

          Viele Grüße
          Stefan

      Ansicht von 1 Antwort-Thema
      • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.