Schlagwörter: ,

Ansicht von 6 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #10064
      DennisR87
      Teilnehmer

      Hallo

      ich hab mit 2 Emails von gestern Probleme im Bereich:

      Kernel::System::Console::Command::Maint::PostMaster::Read

      PostMaster module exited with errors, could not process email. Please refer to the log!

      wo finde ich das Log?

       

      Mit freundlichen Grüßen / Best Regards,

      Dennis Ringler

    • #10070
      Stefan Rother
      Verwalter

      Hallo Dennis,

      kannst du bitte weitere Informationen posten? Wie habt Ihr OTOBO installiert, per Docker oder „normal“? Welches Betriebssystem? Und wie und warum verwendet Ihr PostMaster::Read? Habt Ihr einen eigenen Mailserver auf dem OTOBO Server installiert und piped die Nachrichten in OTOBO?

      Die Lognachrichten solltest Du unter otobo/var/log/daemon finden.

      Schönen Abend,

      Stefan

      Team OTOBO

    • #10071
      DennisR87
      Teilnehmer

      Hallo Stefan,

      ja klar kein Problem.

      Haben OTOBO normal installiert.

      Ubuntu Server neuste Version.

      Also wir verwenden IMAP aber anscheinend gab es bei zwei Mails Probleme.

      Diese wurden dann in /opt/otobo/var/spool abgelegt und OTOBO versucht jeden Tag Nachts einzulesen.

    • #10072
      DennisR87
      Teilnehmer

      [Thu Nov 19 00:10:03 2020] otobo.Console.pl: DBD::mysql::db do failed: Incorrect string value: ‚\xF0\x9F\x98\x8A\x0A\x0A…‘ for column ‚a_body‘ at row 1 at /opt/otobo/Kernel/System/DB.pm >
      ERROR: OTOBO-otobo.Console.pl-Maint::PostMaster::Read-34 Perl: 5.30.0 OS: linux Time: Thu Nov 19 00:10:03 2020

      Message: Incorrect string value: ‚\xF0\x9F\x98\x8A\x0A\x0A…‘ for column ‚a_body‘ at row 1, SQL: ‚
      INSERT INTO article_data_mime (
      article_id, a_from, a_reply_to, a_to, a_cc, a_bcc, a_subject, a_message_id,
      a_message_id_md5, a_in_reply_to, a_references, a_content_type, a_body,
      incoming_time, content_path, create_time, create_by, change_time, change_by)
      VALUES (
      ?, ?, ?, ?, ?, ?, ?, ?, ?, ?, ?, ?, ?, ?, ?, ‚2020-11-19 00:10:03‘, ?, ‚2020-11-19 00:10:03‘, ?
      )

      Traceback (118453):
      Module: Kernel::System::Ticket::Article::Backend::MIMEBase::ArticleCreate Line: 410
      Module: Kernel::System::PostMaster::FollowUp::Run Line: 541
      Module: Kernel::System::PostMaster::Run Line: 400
      Module: (eval) Line: 129
      Module: Kernel::System::Console::Command::Maint::PostMaster::Read::Run Line: 111
      Module: (eval) Line: 468
      Module: Kernel::System::Console::BaseCommand::Execute Line: 462
      Module: Kernel::System::Console::InterfaceConsole::Run Line: 88
      Module: /opt/otobo/bin/otobo.Console.pl Line: 35

      ERROR: OTOBO-otobo.Console.pl-Maint::PostMaster::Read-34 Perl: 5.30.0 OS: linux Time: Thu Nov 19 00:10:03 2020

       

       

      Hab den log gefunden.

    • #10073
      Stefan Rother
      Verwalter

      Hallo Dennis,

      ok, sehr gut!

      Die E-Mail sieht für mich korrupt aus. Könntest Du uns bitte eine der E-Mails zusenden, dann würde ich sie mir ansehen. Du kannst sie einfach an hello@otobo.de senden (die Datei aus /opt/otobo/var/spool).

      Vielen Dank,

      Stefan

      Team OTOBO

      • Diese Antwort wurde geändert vor 8 Monaten, 2 Wochen von Stefan Rother.
    • #10340
      DennisR87
      Teilnehmer

      Guten Morgen Stefan,

      hatte jetzt mal wieder welche mit diesen Fehlern.

      Hab dann mal die E-Mails angeschaut in jeder dieser E-Mails wurde ein Emoji geschickt.

      Anscheinend kann er die nicht ein lesen.

    • #10342
      Stefan Rother
      Verwalter

      Hallo Dennis,

      ich hoffe es geht dir gut!

      Dann stimmt etwas nicht mit Deinem System, das müsste man sich näher ansehen. Normalerweise funktioniert das problemlos. Eventuell stimmt etwas nicht mit Deinem Datenbank Charset? Bekommst Du irgendwelche Fehler angezeigt, wenn Du Admin -> Support Data Collector aufrufst?

      Um sicherzustellen, dass der Fehler in Deiner Umgebung ist, sende doch bitte eine Mail die nicht eingelesen werden kann, an unser OTOBO unter hello@otobo.de.

      Ansonsten kann ich nur auf unsere Supportverträge https://otobo.de/de/support/ verweisen. Mit Supportvertrag könnten unsere Supporter das Problem per Remotezugriff analysieren und sicher auch lösen.

      Schöne Grüße aus Bayern,

      Stefan

      • Diese Antwort wurde geändert vor 7 Monaten, 4 Wochen von Stefan Rother.
Ansicht von 6 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.