Topic Resolution: Resolved
Ansicht von 7 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #12621
      Mathias Jung
      Teilnehmer

      Hallo,

      Otobo Vers: 10.0.15
      Otobo Install: Apache2 (ohne Docker)

      Bei OTRS hatte ich ein kleines Script mit dem ich aus einem anderen System automatisiert Tickets erstellt habe.

      $Article = $client->__soapCall("Dispatch",
      array("SOAP USER", "SOAP PWD",
      "ArticleObject", "ArticleCreate",
      "TicketID", "TICKETID",
      "SenderType", "agent",
      "IsVisibleForCustomer", 1 ,
      "HistoryType", "EmailCustomer",
      "HistoryComment", "COMMENT",
      "From", "MAIL",
      "ReplyTo", "MAIL",
      "To", "MAIL",
      "Cc", "MAIL",
      "Subject", "SUBJECT",
      "ContentType", "text/plain",
      "MimeType", "text/plain",
      "Charset", "utf8",
      "Body", "MESSAGE",
      "UserID", 1,
      "Loop", 'auto reject',
      "NoAgentNotify", 0,
      ));

      Bei der Migration wurden der Soap User und das Passwort auch übernommen – nur geht jetzt nichts mehr.
      Ich erhalte immer diese Meldung:

      SoapFault exception: [Client] looks like we got no XML document in /home/www/

      Die Doku zu Otobo erschließt sich mir hier leider garnicht.
      Kann mich da jemand in die richtige Richtung schubsen?
      Gibt es Musterscripte und womöglich nötige Einstellungsanleitungen für den Otobo Admin Bereich?

      Gruß
      Mathias

    • #12622
      Renée Bäcker
      Teilnehmer

      Schau am besten mal im Admin-Bereich unter „Webservices“ und dort im entsprechenden Webservice den Debugger an. Dort kannst Du schauen was alles im OTOBO ankommt.

      Weiterhin solltest Du prüfen, ob der Webservice so konfiguriert ist wie Du das erwartest.

      Der dritte Schritt ist, mal ins Errorlog des Webservers zu schauen. Vielleicht sind da noch weitere Infos zu der Fehlermeldung zu finden.

    • #12631
      Mathias Jung
      Teilnehmer

      Soweit ich mich erinnere ging das bei OTRS quasi ‚Out of the Box‘.

      Wenn ich Deine Anmerkung richtig verstehe ist das jetzt nicht mehr so und es braucht einen entsprechenden Webservice?

    • #12634
      Renée Bäcker
      Teilnehmer

      Dann läuft das wohl über die rpc.pl. Daran habe ich gar nicht mehr gedacht, weil die eigentlich schon seit vielen Jahren schon nicht mehr wirklich gepflegt wird, seit 2013 als deprecated gilt (siehe https://lists.otrs.org/pipermail/otrs/2013-July/040302.html) und ich nur den Einsatz des GenericInterface empfehle. In OTOBO 10.1 gibt es die rpc.pl auch nicht mehr (siehe https://github.com/RotherOSS/otobo/issues/27).

      Wegen des Fehlers den Du gepostet hast: Schau mal im Error-Log des Webservers nach, ob dort was auftaucht.

    • #12636
      Mathias Jung
      Teilnehmer

      Wenn ich das wie ‚früher‘ aufrufe taucht absolut nichts in der Apache Errorlog auch.

      Das die rpc.pl nicht mehr genutzt bzw. abgeschafft wird war mir auch nicht bewusst…

      Ich hab jetzt mal unwissend einen Webservice erstellt, aber ich finde nicht mal eine entsprechende Doku dazu.
      Was genau muss man denn, wenn ich als Netzwerktransport zB. HTTP::SOAP nehme, in der Konfiguration eintragen?
      Und wenn ich die Werte hätte stellt sich mir als nächste Frage => Was genau muss ich denn dann an den Service senden?

    • #12664
      Renée Bäcker
      Teilnehmer

      Das einfachste ist, die Beispielkonfiguration aus https://github.com/RotherOSS/otobo/blob/rel-10_0/development/webservices/GenericTicketConnectorSOAP.yml zu importieren.

      Das im Ausgangspost sieht mir nach PHP aus. Hier gibt’s PHP-Code für das GenericInterface https://community.znuny.org/viewtopic.php?t=25008

    • #12665
      Renée Bäcker
      Teilnehmer

      Das hier hilft vielleicht auch: https://github.com/rkaldung/otrs-gi-rest-php

    • #12678
      Mathias Jung
      Teilnehmer

      Vielen Dank!
      Ich lese mich dann mal ein.

Ansicht von 7 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.