Ansicht von 6 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #15020
      Markus Wittek
      Teilnehmer

        Moin,

         

        wir wollten heute ein zweites Mailpostfach mit auslesen. Als Absender eintragen, war kein Problem. Das Postfach wird aber augenscheinlich nicht ausgelesen. Der Nutzer für das Hauptpostfach ist auch für das Zweite berechtigt. Ich kann dort aber nur den Nutzer festlegen und keine Postfächer. Braucht ein zweites Postfach einen eigenen Nutzer oder muss ich irgendwo etwas umstellen?

      • #15021
        Man Cheung Ip
        Teilnehmer

          Moin,

          für ein  zweites Postfach musst du diesen in Admin -> E-Mail-Kontenverwaltung hinzufügen. Dort trägst du dann auch deine Zugangsdaten für das Postfach ein.

          Viele Grüße

          Manni

        • #15022
          Markus Wittek
          Teilnehmer

            Moin,

            ich rede doch von lesenden Zugriff, nicht schreibend. Das ich unter E-Mail-Adressen meine ABESNDEadressen eintragen kann, ist klar. Habe ich auch gemacht und funktioniert. Ich rede von LESEND. Sprich ich will Mails auch empfangen und im Ticketsystem weiterverarbeiten können. Da (unter Postmaster-E-Mail-Konten) kann man nur einen UserAccount für das Mailsystem hinterlegen (oder eben mehrere). Der dort hinterlegte Account ist für beide Postfächer berechtigt aber es wird nur eines ausgelesen. Ich lasse gerade einen zweiten Account für das zweite Postfach einrichten und versuch es damit mal…

            • Diese Antwort wurde geändert vor 10 Monaten, 3 Wochen von Markus Wittek. Grund: Das Menü vergessen zu benennen
          • #15025
            Man Cheung Ip
            Teilnehmer

              Hi,

              bitte nicht verwechseln: “E-Mail-Adressen” und “Postmaster-E-Mail-Konten” sind zwei verschiedene Punkte.

              In welchem Zusammenhang du mit dem angegebenen Benutzer ein anderes Postfach über OTOBO/OTRS/ZNUNY öffnen kannst, kann ich dir leider nicht sagen. Du hast höchstens noch die Möglichkeit über einen Ordner im Postfach zuzugreifen. Ansonsten haben wir auch selbst für verschiedene Mail-Adresse auch verschiedene einzelne Postfächer.

              Viele Grüße

              Manni

            • #15028
              marcel-graf
              Teilnehmer

                @Markus Wittek: Ich habe noch nicht richtig verstanden,w as ihr amchen wollt.

                Aber es funktioniert so. Ihr habt ihrgendwo eine Mailserver mit Postfächern:

                Adresse1 = adresse1@yxz.de/ Adresse2 = adresse2@yxz.de / Adresse3 = adresse3@yxz.de

                Für jedes der Postfächer gibt es ein seperaten User und ein Kennwort oder halt einen User + Kennwort, der auf alle Postfächer zugreifen darf.

                Nun geht man in Otobo -> Admin-> E-Mail-Kontenverwaltung und legt dort für jede dieser Email Adressen ein Email Konto an (POP3/IMAP oder die Auth2) jenachdem, was es für eine Sicherheit gibt.

                In diesem jeweiligen Konto legt man nun die Queue fest. Das kann für jedes Konto eine seperate oder eine gemeinsame Queue sein. In der Queue selbst wird ja dann wieder die Systemadresse = Absenderadresse festgelegt.

                Gruß Marcel

                 

                 

              • #15029
                Markus Wittek
                Teilnehmer

                  @marcel-graf: In Otobo kann ich in zwei verschiedenen Einstellungen den Postausgang und Posteingang verwalten. Der Postausgang ist kein Problem, der läuft. Mich interessiert ob es möglich ist über einen Account bei meinem Exchange, der auf zwei Postfächer berechtigt ist, beide auszulesen um die empfangenen Emails in das Ticketsystem zu bekommen. Da bei uns leider jemand anders für die Accountverwaltung zuständig ist, muss ich gerade auf einen zweiten Account warten, den ich so auslesen kann. Der Versuch es über einen Account abzuwickeln, klappte zumindest bei mir nicht. Daher die Frage ob man es überhaupt kann.

                • #15030
                  marcel-graf
                  Teilnehmer

                    OK, jetzt hab ich es verstanden. Das scheint nicht so einfach zu gehen, da man ja als Usernamen die Emailadresse des Postfaches angibt.

                    Was eventuell funktioniert, wenn die Mails vom Account 1 an Account 2 weitergeleitet werden.

                    Die saubere Lösung ist natürlich, wenn man für jedes Konto die Freischaltung macht, da ja Microsoft letzten Oktober die OAuth2-Authentifizierung bei Microsoft Office 365 eingeführt hat.

                    Eventuell gibts es hier noch User mit einer Lösung.

                     

                     

                Ansicht von 6 Antwort-Themen
                • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.