Ansicht von 1 Antwort-Thema
  • Autor
    Beiträge
    • #15187
      Pascal Stierli
      Teilnehmer

        Hallo zusammen,

         

        Gemäss den Release-Notes zu 10.1 sollte es wieder möglich sein Prozesstickets im Kundeninterface zu verwenden bzw. zu erstellen:

        Process tickets in the Customer Interface: Customers can be involved in process tickets over the new Customer Interface now. To make things easier for them, we do not provide separate buttons to create process and "normal" tickets. Instead, process tickets are routed to the relevant process in the background using a GenericAgent.

        Um mir das ganze in meiner Testumgebung mal anzusehen, habe ich aus den Beispielprozessen von Otobo “Conference Room Reservation Mgmt.” importiert. Im Agenteninterface (Tickets –> Neues Prozessticket) klappt das soweit auch wunderbar. Ich krieg nur nicht raus wie ich das ganze nun auch aus dem Kundenportal starten könnte. Aus den Release-Notes schliesse ich, dass hierzu zusätzlich ein GenericAgent eingerichtet werden sollte (zumindest ist nach dem Import des Beispielprozess keiner vorhanden). Gibt es hierzu allenfalls eine Doku, ein Beispiel o.ä. welches die Schritte genauer aufzeigen würde?

        Hintergrund der Frage: Bis zu Otobo 10.1 habe ich ein “selbst-gestricktes” Gebastel verwendet welches recht ähnlich funktioniert (vermute ich) wie die nun von Otobo 10.1 eingeführte Option:

        • Die Kunden hatten die Möglichkeit via Kundenportal beim erstellen eines Tickets im Feld “Service” den zugehörigen “Prozess” (im Hintergrund hatte ich dann einen Generic-Agent eingerichtet welcher für Neue Tickets mit Service X den Prozess X gestartet hat) auszuwählen bzw. anzustossen.
        • Da es damals aber nicht möglich war die Aktivitätsdialoge aus dem Prozessmanagement im Kundeninterface zu verwenden, musste ich mühsam/händisch alle Felder via ACL’s innerhalb der normalen Ticketansichten ein-/ausblenden je nach Bedarf (anhand des gewählten Service).
        • Mit Otobo 10.1 scheint es nun ja auch möglich zu sein die Aktivitätsdialoge im Kundenportal zu verwenden. Zumindest gibt es die Option bei der Erstellung eines neuen Dialogs zu definieren ob dieser nur im Agenten- oder auch im Kundeninterface verfügbar ist. Das würde mir das Gefrickel mit den ACL’s (vermutlich) ersparen.
        • Hierfür wollte ich mir erstmal ein Beispiel seitens OTOBO über die Beispielprozesse ansehen, nur eben fehlt der Schritt wie ich diesen Beispielprozess im Kundeninterface “sichtbar” machen kann.
        • Dieses Thema wurde geändert vor 11 Monaten, 1 Woche von Pascal Stierli.
      • #15191
        Stefan Abel
        Moderator

          Hallo,

          die Aktivitätsdialoge im Kundenportal sind nur für bestehende Tickets sichtbar.  Starten müsstest du das also über ein reguläres Ticket und dann bspw. via Generic Agent in den Prozess schießen.

          Viele Grüße
          Stefan

      Ansicht von 1 Antwort-Thema
      • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.