Viewing 2 reply threads
  • Author
    Posts
    • #11802
    • #11805
      bes
      Participant

      Hallo Sascha,

      stimmt, die Datenbank ist im laufenden Betrieb in der Datei Kernel/Config.pm konfiguriert. Man muss aber das Datenbanksystem dort nicht manuell eintragen. Die Ausführung von http://localhost/otobo/installer.pl läuft ja in Schritten ab. In Schritt 2 kann man dann zwischen MySQL und PostgreSQL wählen. Wichtig ist nur dass man an dieser Stelle den Login und das Passwort eines Datenbank-Admin-Users parat hat. Dieser Admin-User legt dann einen eigenen User für OTOBO an. Dieser dedizierte DB-User wird dann von installer.pl in Kernel/Config.pm eingetragen.

      Das „zuvor generierte Passwort“ bezieht sich auf das Passwort für den OTOBO Agenten „root@localhost“. Dieses Passwort steht nicht in Kernel/Config,pm sondern in der Ausgabe von Schritt 4 von installer.pl. Wenn man sich dieses Password nicht notiert hat, dann ist das kein Beinbruch. Mit “ bin/otrs.Console.pl Admin::User::SetPassword root@localhost XXXX“ kann man das Passwort nachträglich ändern. Damit sollte dann der Login in http://localhost/otobo/index.pl tun.

       

      Viele Grüße,

      Bernhard

       

       

       

    • #11809
      sascha-ernst
      Participant

      Hallo Bernhard,

      vielen Dank für deine Rückmeldung!

      Mein Fehler war echt trivial und im Grunde arg peinlich :-|

      Ich habe http://localhost/otobo/installer nicht ausgeführt.

      Und siehe da: kaum macht’s man’s richtig, klappt es auch :-)

       

      Viele Grüße

      ///Sascha Ernst///

Viewing 2 reply threads
  • You must be logged in to reply to this topic.